Radverkehrskonzepts Freiburg 2020

Radvorrangroute FR2 um 800 Meter bis zum Güterbahnhof verlängert

Rahel Schneider

Von Rahel Schneider

Do, 28. November 2019 um 13:14 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein weiterer Abschnitt des Freiburger Radschnellwegs FR2 ist nun bis zum Güterbahnareal im Norden der Stadt in Betrieb. Die Auffahrt an der Hartmannstraße ist jedoch nicht für jeden leicht zu finden.

Auf der Radvorrangroute FR2 entlang der Güterbahngleise können Radler die Stadt bisher auf rund vier Kilometern zügig von Süden nach Norden durchqueren. Ein neuer Abschnitt verlängert nun die Vorrangroute ein Stück weiter Richtung Norden. Sie führt über die Hartmannstraße und an den westlichen Mauern des Hauptfriedhofs entlang bis zum Güterbahnareal. Erste Reaktionen der Radfahrer und Passanten ergeben ein gemischtes Bild.

Seit knapp drei Wochen ist der neue Abschnitt des Radschnellwegs FR 2 auf Höhe von Uniklinik und Hauptfriedhof für den Radverkehr geöffnet. Er führt entlang von Hartmann- und Neunlindenstraße bis zur Paul-Ehrlich-Straße auf den Güterbahnhofareal und erweitert die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ