Bausparen lohnt

dpa

Von dpa

Mi, 07. Oktober 2020

Geld & Finanzen

Junge profitieren auch ohne Hauswunsch.

Wer eine Immobilie kaufen oder bauen will, kann dies per Bausparvertrag finanzieren. Vom Staat gibt es oft die Wohnungsbauprämie dazu. Zwischen 16- und 24-jährige können laut Finanztest (8/2020) den Zuschuss aber auch bekommen, wenn sie das angesparten Geld anderweitig ausgeben. Die Voraussetzungen: Sie sparen sieben Jahre monatlich rund 60 Euro an und nehmen danach nicht wie üblich ein Darlehen zur Immobilienfinanzierung in Anspruch.

Zwar wollen viele Bausparkassen die Verträge nicht als reine Geldanlage anbieten. Doch einige gewähren ihren Kunden auch einen Bonuszins, wenn diese den Kredit nicht in Anspruch nehmen. Wichtig ist, dass sie die Angebote genau prüfen und dem Anbieter von Anfang an klar machen, dass sie das Geld nicht zur Immobilienfinanzierung nutzen wollen. Ab 2021 steigen Prämie und Einkommensgrenzen. Den Zuschuss bekommen dann alle mit einem zu versteuernden Einkommen von unter 35 000 Euro im Jahr.