Mit Gewinn leben

So erkennen Sie gefälschte Produktbewertungen im Netz

Ines Danzeisen

Von Ines Danzeisen

Sa, 17. Oktober 2020 um 10:49 Uhr

Geld & Finanzen

Sie sollen Kunden online bei der Kaufentscheidung helfen: Produktbewertungen. Leider sind nicht alle Bewertungen echt, manche wurden gekauft, um das Produkt in einem besseren Licht darzustellen.

Wie lassen sich Fake-Bewertungen erkennen? Schließlich möchte niemand ein Produkt kaufen, das nicht funktionsfähig oder sogar gesundheitsgefährdend ist. Es gibt Indizien für gefälschte Bewertungen: Wer ein Produkt tatsächlich gekauft hat, möchte es normalerweise nutzen, nicht lange Beurteilungen schreiben. Daher sollte man bei langen Texten, die nach Werbung klingen, misstrauisch werden.

Auch wenn die Ware neu auf den Markt gebracht wurde, die Marke eher unbekannt ist und das Produkt dennoch in kürzester Zeit viele gute Bewertungen bekommen hat, ist das ein Indiz. Ein weiteres: das Bewerter-Profil. Wird oft dasselbe Produkt unterschiedlicher Hersteller beurteilt, sollte das zu denken geben.

Um seriöse Bewertungen und ein geeignetes Produkt zu finden, lohnt es sich, die Testergebnisse unabhängiger Prüfinstitute zu lesen. Zudem können sich Portale, die standardmäßig prüfen, ob Bewertungen von tatsächlichen Kunden stammen, nach der DIN ISO 20488 zertifizieren lassen. Außerdem gibt es Preisvergleichsportale, die nicht nur Bewertungen, sondern auch technische Datenblätter bieten.

Ines Danzeisen arbeitet beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) in Kehl. Das EVZ berät kostenlos bei Streitigkeiten mit einem Händler im EU-Ausland, in Island oder Norwegen.Mail: danzeisen@cec-zev.eu
Internet: http://www.evz.de