Unerfüllter Kinderwunsch

Ungewollt kinderlos zu sein tut weh – doch es hilft, darüber zu reden

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Mi, 13. Februar 2019 um 07:32 Uhr

Liebe & Familie

BZ-Plus 29 Prozent der Männer und Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren in Deutschland sind kinderlos. Ein betroffenes Paar aus dem Nordschwarzwald will in Freiburg eine Selbsthilfegruppe gründen.

Immer, wenn Sandra Kehrmann (Namen von der Redaktion geändert) den Sohn der Nachbarn sieht, zieht es in ihrer Brust. Kurz, aber schmerzhaft. Der Junge ist fünf Jahre alt. Genauso alt wäre Sandra Kehrmanns Kind heute – wäre es jemals lebend geboren worden. "Für meine Frau wachsen unsere Kinder mit", sagt Tobias Kehrmann, "für mich sind sie acht Wochen alt."

Als sie mit Mitte 30 heirateten, war für den Anwalt und die Lehrerin aus dem Nordschwarzwald klar: Sie wollen Kinder, viele. Beide stammen aus großen Familien, sie mögen das sprichwörtliche Leben in der Bude. Es dauerte, bis Sandra Kehrmann zum ersten Mal schwanger wurde. In der neunten Woche verlor sie das so sehnlich erwartete Kind. Die Trauer war groß, aber die Hoffnung auch. Dass Fehlgeburten passieren können, häufiger, als man gemeinhin denkt und hört, wusste das Paar. Ein Jahr darauf freute es sich erneut über einen positiven Schwangerschaftstest. Und stürzte wenige Wochen später in ein tiefes Loch. Sandra Kehrmann verlor auch dieses Kind, wieder in der neunten Woche. Eine weitere Schwangerschaft hat es seither nicht gegeben.

Inzwischen sind die Kehrmanns beide 47 Jahre alt. Ihre Chance, auf natürlichem Weg ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ