RATSNOTIZEN

pale

Von pale

Sa, 07. Dezember 2019

Kleines Wiesental

KLEINES WIESENTAL

Investitionen von 3,46 Millionen Euro geplant

Rechnungsamtsleiterin Christine Dreher stellte dem Gemeinderat am Mittwoch den Haushaltsplan 2020 vor. Dieser weist Erträge von 6,89 Millionen Euro auf, denen Aufwendungen in Höhe von 6,98 Millionen Euro gegenüberstehen. Das macht ein Minus von rund 90 000 Euro. Die beiden größten Posten in den Ausgaben sind Transferaufwendungen (35 Prozent) und Personalaufwendungen (21 Prozent). Im kommenden Jahr werden für Unterhaltungsmaßnahmen an Gebäuden 45 000 Euro bereitgestellt. Im Finanzhaushalt sind Investitionen von 3,46 Millionen Euro geplant. Die Zuschüsse und Beiträge für die geplanten Maßnahmen belaufen sich auf 2,60 Millionen Euro. Vor der Beschlussfassung am 22. Januar 2020 werden erst noch die Ortschaftsräte angehört. Um Förderanträge aus dem Ausgleichsstock stellen zu können, muss der beschlossene Haushalt bis zum 30. Januar 2020 vorgelegt werden.

Straßensanierung im Ortsteil Neuenweg

Bei der Beschlussfassung zur Vergabe von Straßensanierungsarbeiten im Ortsteil Neuenweg konnte rasch Einigkeit erzielt werden: Der Gemeinderat vergab den Auftrag an eine Firma aus Utzenfeld für 338 325 Euro.