Nach dem Großbrand

Realschule bietet Obdach für Kindergarten in Wehr

Erika Bader

Von Erika Bader

Mi, 22. Januar 2020 um 16:01 Uhr

Wehr

BZ-Plus Die Kinder des niedergebrannten Kindergartens Seeboden kommen in der Wehrer Realschule unter. Es ist ein Provisorium für die nächsten zwei Jahre. Eine Containerlösung ist damit vom Tisch.

Das Obergeschoss des blauen Neubaus soll mit einigen baulichen Arbeiten so umgestaltet werden, dass dort der reguläre Kindergartenbetrieb ablaufen kann, während im Untergeschoss des Gebäudes weiterhin Schulunterricht stattfinden kann.

Nur 14 Tage nach dem verheerenden Brand hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag einem mittelfristigen Provisorium in der Wehrer Realschule zugestimmt und die Stadtverwaltung damit beauftragt, mit dem Abriss und dem Neubau des Kindergartens Seeboden ein geeignetes Architekturbüro zu beauftragen.

Containerlösung ist passé
War zunächst noch eine Containerlösung angedacht, um die Seebodenkinder bis zur Fertigstellung des Neubaus unterzubringen, hat sich diese Idee zerschlagen. Denn die Realschule hat laut ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ