Berufungsverfahren

Reduzierte Strafe für Landwirt, der einen Biberdamm zerstörte

Claudia Müller

Von Claudia Müller

Mi, 25. März 2020 um 21:20 Uhr

Gottenheim

BZ-Plus Das Landgericht Freiburg bestätigt den Schuldspruch für einen 71-jährigen Gottenheimer, der einen Biberdamm zerstörte. Allerdings wurde seine Geldstrafe deutlich reduziert.

Deutlich herabgesetzt hat das Freiburger Landgericht im Berufungsverfahren die Geldbuße, die das Amtsgericht Breisach im November gegen einen Gottenheimer Landwirt wegen der Beschädigung eines Biberdamms verhängt hatte. Im Rahmen eines Härteausgleiches muss der 71-Jährige statt 1500 Euro nun nur noch 400 Euro Strafe zahlen. Am Schuldspruch des Breisacher Amtsgericht ändert dies jedoch nichts.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ