Planung

Regierungspräsidium sagt Nein zu größerem Edeka-Markt

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Mi, 15. August 2012 um 20:57 Uhr

Rust

Jetzt hat auch das Regierungspräsidium die Pläne abgelehnt, im Gewerbegebiet Oberfeld einen neuen Edeka-Markt als Vollsortimenter mit rund 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche zu erstellen.

Diese Nachricht hatte Bürgermeister Günter Gorecky in der jüngsten Gemeinderatssitzung öffentlich gemacht. Das Regierungspräsidium schließt sich damit dem Votum des Regionalverbands an, der schon im Frühsommer gegen einen Lebensmittelmarkt mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche im Ruster Gewerbegebet ausgesprochen hatte. Die Gemeinde will jetzt über rechtliche Schritte nachdenken.

Die Entscheidung des Regierungspräsidiums (RP) kann Verwaltung und Gemeinderat nicht überrascht haben. Denn die Freiburger Behörde handelt nach dem für Gemeinden in der Größe von Rust geltendem Planungsrecht. Rust wird als sogenannter "Eigenentwickler" eingestuft – eine Definition in der Regionalplanung, die seit 1995 angewandt wird.
Danach soll es Gemeinden unter Berücksichtigung der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung