Reife Anfänger

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Sa, 03. November 2018

Schliengen

BZ-Plus Die Erwachsenenbläserklasse Markgräflerland zeigt, dass es nie zu spät ist für aktives Musizieren.

SCHLIENGEN. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr? Falsch. Rund 20 Damen und Herren treffen sich jeden Freitagabend in einem Übungsraum im Untergeschoss der Schliengener Hebelschule, um den alten Spruch Lügen zu strafen. Sie sind Musiker der Erwachsenenbläserklasse, die die Musikschule Markgräflerland vor gut zwei Jahren ins Leben gerufen hat. Die "jungen" Bläserklassen sind ein ursprünglich aus den USA stammendes Konzept, das in der Region weite und erfolgreiche Anwendung gefunden hat, um Kinder im Grundschulalter an das Musizieren mit einem (Blas-)Instrument im Ensemble heranzuführen. Das Prinzip: Instrumentalunterricht bei Fachlehrern – in der Regel als Einzelunterricht oder zu zweit – und dann, schon nach den ersten paar gelernten Tönen, regelmäßige Proben im Orchester.

Genau so funktioniert auch die Erwachsenenbläserklasse. Der wesentliche Unterschied: Hier spielen keine Grundschüler, sondern mitten im Leben stehende Menschen zwischen Mitte 30 und Mitte 70. So wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ