Rekordhoch bei DRK-Einsätzen

Barbara Halder

Von Barbara Halder

Fr, 27. August 2021

Wehr

BZ-Plus Rund 200 Mal rückten die ehrenamtlichen Helfer aus Wehr allein in diesem Jahr bisher aus / Testen und Impfen nahmen die meiste Zeit in Anspruch.

. Nicht nur in Corona-Zeiten ist das Ehrenamt des DRK stark gefordert. Die ehrenamtliche Arbeit der DRK Ortsgruppe Wehr hat auf Grund der Corona-Pandemie seit letztem Jahr viele Einsätze und Arbeitsstunden zu verzeichnen. Die 22 Mitglieder, darunter drei Notfallsanitäter und sieben Rettungsassistenten haben mit ihren vier Fahrzeugen, darunter ein komplett ausgestatteter Rettungswagen, ihren Standort an der Austraße 13 nahe der Freiwilligen Feuerwehr.

Wenn das hauptberufliche DRK ausgelastet ist, kommen die ehrenamtlichen Helfer zum Einsatz. Mit 45 Fahrten im letzten Januar und bis zum jetzigen Zeitpunkt 200 Einsätzen dieses Jahr ist ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung