Car-Sharing bald auch für Reute?

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 15. März 2012

Reute

Neu gegründete Initiative stellt ihre Pläne bei der Gewerbeschau am 31.März und 1. April und bei einem Infoabend am 18. April vor.

REUTE (BZ). "Wir brauchen gerade mal zehn Haushalte, die mitmachen, dann haben wir in Reute ein eigenes Mietauto stehen – im besten Fall ist das sogar ein Elektroauto", erklärt Georg Stanossek von der Initiative "ReutE-Mobil". Nach dem ersten Aufruf im Amtsblatt haben sich vier Haushalte bei der Initiative gemeldet, die von Bürgermeister Michael Schlegel unterstützt wird.

Will sich ein Reuter Bürger heute ein Auto mieten, muss er dafür erst einmal nach Gundelfingen oder Emmendingen kommen. Geeignet ist Carsharing für Bürger, die ihr eigenes Auto nur gelegentlich benutzen. Bis etwa 10 000 Kilometer Fahrleistung im Jahr ist das Mietsystem hier die umweltfreundlichere und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ