20.000 Euro Eigenmittel

Rheinfelden hat nur noch ein kleines Budget fürs Stadtjubiläum

Verena Pichler & BZ

Von Verena Pichler & BZ-Redaktion

Fr, 04. Dezember 2020 um 17:57 Uhr

Rheinfelden

Der Kahlschlag war zu erwarten, es schwarz auf weiß zu lesen, ist dennoch bitter: Rheinfeldens Verwaltung plant noch mit 20.000 Euro Jubiläumsbudget für die 100-Jahr-Feier 2022.

Wie aus den Unterlagen für die Hauptausschusssitzung am kommenden Montag in Rheinfelden hervorgeht, stehen Stand Ende November noch 20.000 Euro Jubiläumsbudget für die 100-Jahr-Feier der Stadt 2022 zur Verfügung – zu Beginn des Jahres war man noch von einer Dreiviertel Million Euro ausgegangen.
"Angesichts der sehr kritischen Haushaltssituation muss auch im Jubiläumsjahr ’sparsam’ gewirtschaftet werden. Dies bedeutet, dass neben dem erklärten Wunsch nach Bürgerbeteiligung und Bürgerprojekten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung