Ansturm kommt für alle unerwartet

Danielle Hirschberger

Von Danielle Hirschberger

Di, 31. Januar 2012

Rheinfelden

Riesenzuspruch bei der Vernissage zur Benefizausstellung im St. Josefshaus zugunsten des stationären Hospiz' am Buck.

HERTEN. Bernhard Späth, Direktor des St. Josefshaus, schaute überwältigt auf die zahlreichen Besucher, die in das Verwaltungsgebäude zur Vernissage gekommen waren. Da niemand mit einem so großen Ansturm gerechnet hatte, standen keine Lautsprecher zur Verfügung. Der unerwartete Publikumsmagnet war die Benefizausstellung "Künstler in der Region engagieren sich für Leben im Hospiz am Buck in Lörrach".

Der Förderkreis Hospiz am Buck wird 50 Prozent des Verkaufserlöses aus Bildern und Skulpturen erhalten. Den gesamten Erlös bekommt der Förderverein von mehreren ausgesuchten Werken, die Professor Berthold Hänel aus seinem wertvollen Bestand für den Verkauf spendete. Mehrere Werke des kürzlich verstorbenen Künstlers Emil Wachter hatte dieser noch zu Lebzeiten zur Verfügung gestellt. Mit reicher Bild- und Formensprache, wunderbaren Farben und Kompositionen ist die Ausstellung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ