"Der Einsatz lohnt sich in jedem Fall"

Ingrid Böhm

Von Ingrid Böhm

Fr, 14. September 2018

Rheinfelden

BZ-INTERVIEW mit Karin Paulsen-Zenke zur Mitmachaktion der Städte am Rhein / Ufer-Putzete als Beitrag zum Umweltschutz.

RHEINFELDEN. Städte am Rhein schließen sich am Samstag dem Aktionsaufruf "Rhine-cleanup" an und putzen das Ufer für den Umweltschutz. Die beiden SPD-Ortsvereine Rheinfelden und Karsau und die Agendagruppe machen mit. Karin Paulsen-Zenke erläutert im Gespräch mit Ingrid Böhm-Jacob, warum sich der Einsatz lohnt.

BZ: Der Rheinuferweg ist Naherholungsgebiet, Aushängeschild der Stadt und wird deshalb gut gepflegt. Warum machen Sie gerade dort sauber?
Paulsen-Zenke: Unser Rheinufer ist auch für mich ein wunderschönes Naherholungsgebiet. Auf meiner diesjährigen Radtour entlang des Rheins habe ich auch erlebt, wie sehr der Rhein die Lebensqualität der am Rhein liegenden Städte bestimmt und viele Menschen anzieht. Als ich von der Aktion ,Rhine cleanup’ erfahren habe, war mir klar, da mache ich mit. Leider sind eine negative Folge des Freizeitspaßes am Rhein die vielen Hinterlassenschaften, auch bei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ