"Der Schulalltag ist Sache der öffentlichen Hand"

jks

Von jks

Sa, 23. Juli 2011

Rheinfelden

KURZ GEFRAGT bei Vorsitzender Ina Heidemann vom TV Rheinfelden über die Kooperation mit der Eichendorffschule.

RHEINFELDEN. Die Fechtabteilung des Turnvereins Rheinfelden (TVR) hat sich im laufenden Schuljahr beim Förderprogramm "Kooperation Schule-Verein" des Badischen Sportbundes Freiburg (BSB) mit der Fecht-AG am schulbegleitenden Sportangebot der Eichendorffschule beteiligt. BZ-Mitarbeiter Jannik Schall sprach mit der TVR-Vorsitzenden Ina Heidemann über das Konzept der Vereinsintegration in den Schulalltag.

BZ: Wie kam die Kooperation mit der Eichendorffschule zustande?

Heidemann: Der TV Rheinfelden nutzt die Eichendorffhalle intensiv. Als die Schule dann auf uns zukam und eine Kooperation vorschlug, waren wir sofort einverstanden. Allerdings ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ