Genossenschaft will sich professionalisieren

Petra Wunderle

Von Petra Wunderle

Sa, 16. Juni 2018

Rheinfelden

Bürgerenergie Dreiländereck sieht sich gut aufgestellt, um einen Beitrag für die Energiewende und gegen den Klimawandel zu leisten.

RHEINFELDEN. "Wir wollen uns bewusst im Dreiländereck präsentieren, unsere Motivation sind Klimawandel und Energiewende", sagte Martin Völkle, Geschäftsführender Vorstand der Bürgerenergie Dreiländereck, am Donnerstag bei der Generalversammlung in Rheinfelden. Weltweit heiße die Herausforderung eine CO2-neutrale Wirtschaft.

Die Genossenschaft wurde vor sechs Jahren unter dem Namen "Bürgersolar Hochrhein" in Rheinfelden ins Leben gerufen; inzwischen hat sie ihren Sitz nach Binzen verlegt. Dieter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ