Handchirurgie kommt nicht

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Mo, 06. Juli 2009

Rheinfelden

Klinik-Arbeitsgruppe sieht Nachteile bei Verlagerung / Stadt kritisiert Verhältnisse in der Inneren

RHEINFELDEN. Wenn am kommenden Donnerstag der neue Gemeinderat verpflichtet wird, dann wird seine erste Amtshandlung die Verabschiedung einer Stellungnahme in Sachen Kreiskrankenhaus sein. Die Kernforderung: Die Einrichtung einer eigenen Chefarztstelle und die Vergrößerung der Inneren Abteilung von 30 auf 60 Betten.

Hintergrund für die Behandlung des Themas ist der Bericht einer "Arbeitsgruppe Struktur" die Situation in den Kreiskliniken unter die Lupe nehmen und zukunftsweisende Konzepte formulieren sollte. Heraus gekommen ist dabei, dass die eigentlich vorgesehene Verlagerung der Handchirurgie von Schopfheim ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung