IG Pro Steg setzt sich für neuen Steg ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 06. September 2011

Rheinfelden

Präsident Peter Scholer geht davon aus, dass der künftige Energieweg IBA-Potenzial hat.

RHEINFELDEN/SCHWEIZ (BZ). Wenige Tage vor der Einweihung meldet sich auch die grenzüberschreitende Initiative IG Pro Steg mit Peter Scholer an der Spitze zu Wort. In einer Pressemitteilung blendet er zurück auf die Ziele der grenzüberschreitenden Bewegung und setzt darauf, dass ein neuer Fußgängersteg über den Rhein gebaut wird.

Scholer bedauert als Präsident von IG Pro Steg, dass es nicht gelungen sei, das alte Maschinenhaus und den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ