SPD warnt vor "Rattenfängern"

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Di, 12. Januar 2016

Rheinfelden

Neujahrsempfang der SPD in der alten Schmiede / Vorsitzende Karin Paulsen-Zenke wehrt sich gegen Pegida in Flüchtlingsdiskussion.

RHEINFELDEN. Die Genossen blicken beim Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Rheinfelden in der Nollinger Schmiede mit dem Landtagsabgeordneten Hidir Gürakar und Eveline Klein, der SPD-Zweitkandidatin bei der kommenden Landtagswahl, zurück auf das Erreichte und zuversichtlich auf das Jahr 2016. Die Rheinfelder Genossen sind sich sicher: Fünf Jahre Grün-Rot in Baden-Württemberg haben das Land vorangebracht.

Landtagsabgeordneter Hidir Gürakar, der sich zur Wiederwahl stellt, und seine Zweitkandidatin im Landtagswahlkreis Waldshut weisen auf die Erfolge der Landesregierung aus Grünen und SPD hin. Karin Paulsen-Zenke, Vorsitzende des Ortsvereins Rheinfelden und Stadträtin, sieht Rheinfelden gut aufgestellt für die kommenden Herausforderungen.

Das weltpolitische Geschehen, besonders die Konflikte in Nahost, wird auch in Rheinfelden durch die neuen Flüchtlinge ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ