Tierheim

Tierschutzverein-Chefin Hanelore Nuß: „Wir werden da dran bleiben“

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Mi, 31. August 2011

Rheinfelden

BZ-INTERVIEW mit der Vorsitzenden Hannelore Nuß über den Tag der offenen Tür beim Tierheim / Kein Termin in Schwörstadt.

RHEINFELDEN. Ein regelrechter Publikumsmagnet ist seit Jahren das Tierheimfest. Am Sonntag, 11. September, öffnet das Haus am Staffelweg erneut seine Pforten. Ralf Staub hat sich mit der Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Hannelore Nuß, über die Bedeutung der Veranstaltung, das Programm und die Situation des Vereins unterhalten.

BZ: Frau Nuß, das Tierheimfest ist ein regelrechter Renner, der Hunderte von Gästen anzieht. Sind das ihre Stammgäste und worauf führen Sie das zurück?
Hannelore Nuß: Ja, es sind sicher viele Menschen dabei, die uns Jahr für Jahr besuchen, aber es sind auch immer wieder viele Familien unter den Gästen, die das erste Mal kommen der Tiere wegen und so soll es ja auch sein. Organisatorisch haben wir ein bisschen was geändert, so dass es keine so langen Wartezeiten beim Essen und Trinken wie in den Vorjahren geben sollte. Dabei will ich natürlich keinen Hehl daraus machen, dass das Tierheimfest ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ