Vier von fünf Lehrlingen bleiben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 23. Oktober 2015

Rheinfelden

St. Josefshaus bildet 60 neue Auszubildende aus / Komplexeinrichtungen werden dezentralisiert / Umbau ist finanzieller Kraftakt.

HERTEN (BZ). Das St. Josefshaus setzt weiter auf den selbst ausgebildeten Nachwuchs. Die Übernahmequote von 80 Prozent der Auszubildenden ist seit Jahren stabil. Gerade haben wieder 60 junge Menschen ihre Ausbildung dort begonnen. Geschäftsführerin Birgit Ackermann berichtete derweil dem Landtagsabgeordneten Felix Schreiner (CDU), vor welchen Herausforderungen das Sozialunternehmen demnächst steht.

Keine Doppelzimmer mehr
Gemäß den Vorgaben der Landesheimbauverordnung werden die Doppelzimmer bis zum Jahr 2019 abgeschafft. Die notwendigen Umbaumaßnahmen erfordern auch einen finanziellen Kraftakt. Schreiner, begleitet von der Hertener Ortsvorsteherin Sabine Hartmann-Müller und dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Paul Renz, forderte: "Die gesetzlichen Rahmenbedingungen müssen stimmen. Hier steht die grün-rote Landesregierung in der Verantwortung." Er sagte der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ