Wechselspiel zwischen Melancholie und Temperament

Dagmar Barber

Von Dagmar Barber

Mi, 13. Juni 2018

Riegel

Das "Cuarteto Buenos Aires" um Héctor Urbón begeisterte am Samstagabend mit argentinischem Tango in der Riegeler Kumedi .

RIEGEL. Der Bandoneón-Virtuose Héctor Urbón verwandelte am Samstagabend zusammen mit Sarah Marie Immer (Violine), Florian Heilmann (Klavier) und Stefan Beinlich (Kontrabass) die Kumedi in eine argentinische Hafenbar. Mal in melancholische, dann wieder lebendige Klänge übertrug das "Cuarteto Buenos Aires" Emotionen, während sie suggestiv Geschichten über Heimweh, Liebe und Treue, Tristesse, Geld- und Frauenmangel ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung