SPORTVORSCHAU

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Fr, 16. Oktober 2020

Ringen

RINGEN

RKG Favorit im Saarland

"Wir sind Favorit. Aber wir werden nicht hinfahren und meinen, wir hätten schon gewonnen", sagt Luigi Tascillo. Der Trainer des Ringer-Bundesligisten RKG Freiburg (2:2 Punkte) wird mit seiner Mannschaft am Samstag, 19.30 Uhr, beim Tabellenletzten ASV Hüttigweiler (0:4 Punkte) antreten. In dem 3200 Einwohner zählenden Ortsteil der saarländischen 16 000-Einwohner- Stadt Illingen sollen auch die zuletzt fehlenden RKG-Freistiler Lars Schäfle (geschont) und Ion Vasilachi (Knieverletzung) wieder dabei sein.

FUSSBALL


BSC vor Rotation

Neun Spiele in 28 Tagen – das ist der hochintensive Rhythmus, den die Regionalliga-Fußballer des Bahlinger SC gerade bewältigen. Zum Abschluss der ersten von vier aufeinanderfolgenden Englischen Wochen könnte im Gastspiel am Samstag beim Aufsteiger VfB Stuttgart II die große Rotationsmaschine angeworfen werden. "Unser Kader ist groß genug", sagt BSC-Trainer Dennis Bührer. Und beim schwer erkämpften 2:1-Erfolg am Mittwoch gegen Alzenau war der Kräfteverschleiß hoch.

SC II hat wenig Sorgen

Auch für den SC Freiburg II stehen in der Regionalliga nun drei Englische Wochen an. Da ist Trainer Christian Preußer froh, dass alle SC-Spieler gesund von ihren U-Länderspiel-Einsätzen zurückgekehrt sind und die Zahl der Ausfälle für das Heimspiel am Sonntag, 14.30 Uhr, gegen die TSG Balingen gering ist (Lars Hunn, Felix Roth, Philipp Treu und Noah Weishaupt).

FFC unter Zugzwang

Im Dietenbach-Sportpark kommt der Freiburger FC in der aktuellen Oberliga-Saison besser zurecht als auswärts: Gegen den Neuling 1. FC Bruchsal gibt es kein Vertun, ein Dreier muss her. Aber: "Wir dürfen die Bruchsaler nicht an ihrer 0:8-Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers messen", warnt Trainer Joschua Moser-Fendel.