Muettersprochler kritisieren SWR

Adelbert Mutz

Von Adelbert Mutz

Di, 19. April 2016

Ringsheim

Vorwurf: Alemannisch verschwindet mehr und mehr aus den Regionalprogrammen / Hauptversammlung in Ringsheim.

RINGSHEIM. In der Hauptversammlung der Muettersproch-Gsellschaft Freiburg – ein Zusammenschluss von 18 Regionalgruppen vom Oberrhein über das Hegau bis nach Offenburg – im Bürgerhaus in Ringsheim setzte es harsche Kritik am Südwestrundfunk. Nach Ansicht der Muettersprochler werde im SWR d’alemannisch Sproch mehr und mehr aus dem Sendeprogramm gestrichen. Daneben gab es auch goldene Ehrennadeln – an Christel Mösch und Wolfgang Miessmer.

Franz-Josef Winterhalter (Oberried), Präsi der Muettersproch-Gsellschaft, reflektierte am Samstag im voll besetzten Bürgerhaus die Aktivitäten der Gesellschaft im vergangenen Jahr, in dem auch das 50-jährige Bestehen gefeiert wurde. Im Fokus der Veranstaltungen im Jubiläumsjahr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung