"Mit Vinyl sind Erinnerungen verknüpft"

Alfred Rogoll

Von Alfred Rogoll

Mi, 16. März 2016

Rock & Pop

BZ-INTERVIEW: ZPKM-Direktor Michael Fischer über das Sammeln von Schallplatten / Tagung in Freiburg.

35 000 Schallplatten beherbergt das 2014 neugegründete Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM) der Universität Freiburg. Alle möglichen Genres von Musik sind vertreten: von Schlagern der frühen 1920er hin zu Arbeiterliedern, von Jazz über Beatles bis zu Pop-Samplern. Am Freitag und Samstag veranstaltet das Zentrum ein öffentliches Symposium zum Schallplatten-Sammeln. Alfred Rogoll sprach mit dem Geschäftsführenden Direktor des ZPKM, Michael Fischer, darüber.

BZ: Herr Fischer, um welch eine Tagung handelt es sich?
Fischer: Unsere Veranstaltung am kommenden Wochenende widmet sich dem Plattensammeln mit Einzelvorträgen und Meinungsaustausch. Dabei geht es einerseits um die private Leidenschaft der Sammler, andererseits um die wissenschaftlichen Strategien der Archive. Fachkollegen aus Weimar, vom ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ