Erinnerungen

Rolf Böhme über Helmut Schmidt: "Schwafeln hat er nicht akzeptiert"

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Di, 10. November 2015 um 18:42 Uhr

Freiburg

Freiburgs Alt-OB Rolf Böhme erinnert sich an die Zeit im Kabinett von Bundeskanzler Helmut Schmidt – und dessen Wahlkampfauftritt anno 1982 auf dem Münsterplatz vor 15000 Zuhörern.

Helmut Schmidt, so sagt Rolf Böhme, sei eine der wichtigsten politischen Leitfiguren in seinem Leben gewesen. Freiburgs Alt-Oberbürgermeister war von 1978 bis 1982 parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium und damit Teil des Kabinetts des damaligen Bundeskanzlers Schmidt, der am Dienstag gestorben ist. "Das war damals eine wichtige Lehr- und Wanderzeit für mich", sagt Böhme. Er habe ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung