Account/Login

Spurensuche

Ruine der Burg Neuwaldeck in Tegernau ist ein Tummelplatz für Entdecker

  • Di, 19. Mai 2020, 13:03 Uhr
    Kleines Wiesental

     

BZ-Plus Von der Ruine der Burg Neuwaldeck bei Tegernau ist noch erstaunlich viel zu sehen. Man muss aber wissen, wo. Ein Ausflug dort hin lohnt sich nicht nur für Familien, sondern auch für Entdecker.

Ein originales Sandstein-Wappen der Bu...nden Ritter, das Symbol der Waldecker.  | Foto: Gerald Nill
Ein originales Sandstein-Wappen der Burg Neuwaldeck in Tegernau, das den Türeingang der einstigen Ölmühle, heute Sägewerk, ziert. Es zeigt einen Fisch fangenden Ritter, das Symbol der Waldecker. Foto: Gerald Nill
1/2
Wer die Überreste der Burg Neuwaldeck oberhalb von Tegernau erkunden möchte, kann noch richtig Entdecker und Forscher spielen. Die alten bemoosten Fundamentsteine liegen so wie im Mittelalter oberhalb der Kleinen Wiese. Ein idealer Tummelplatz für eine Familie mit Kindern, die eine Zeitreise in die Vergangenheit machen möchte.
Es sieht hier so ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar