Plus bei Umsatz und Traubengeld

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Mo, 14. Februar 2011

Sasbach

WG Sasbach setzt positive Entwicklung nach schwachen Zahlen im Sommer 2010 fort / Bauliche Erweiterung geplant.

SASBACH. Die Mitglieder der Winzergenossenschaft Sasbach können zufrieden sein. Am Freitag wurde im Gasthaus Limburg der Jahresabschluss 2009/2010 vorgestellt. Er brachte erneut ein Plus bei Umsatz und Erlösen und einen Auszahlungspreis, der nach Angaben der Verbandsprüfung "im oberen Drittel des Bereichs Kaiserstuhl" liegt.

Bei der Lese 2009 wurden etwas mehr als eine Million Kilo Trauben geerntet, die Auszahlungspreise pro Kilo stiegen um 2,5 Prozent und pro Hektar um 1,2 Prozent. Es wurden 1,7 Prozent mehr an Menge verkauft, bei einer Umsatzsteigerung von 1,3 Prozent. Nur der durchschnittliche Erlös pro Liter ging leicht zurück, um 0,4 Prozent.

Geschäftsführer Thomas Langenbacher legte in seiner ersten Generalversammlung auch die Zahlen der sieben Monate des neuen Geschäftsjahrs 2010/2011 vor. Dach gab es wieder eine Steigerung beim durchschnittlichen Erlös pro Liter, aber auch Umsatzrückgänge wegen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ