Account/Login

Heimsieg

SC Freiburg gewinnt - Dutt drückt die Euphoriebremse

Michael Dörfler

Von

So, 18. April 2010 um 20:27 Uhr

SC Freiburg

In Zeiten großer Not erinnert man sich gerne an Rituale der Vergangenheit. Also bildeten Spieler, Trainer und Betreuer des SC Freiburg nach dem Sieg gegen Nürnberg einen Kreis auf dem Rasen und tanzen ausgelassen.

Befeuert wurde der Ringelrein von Jubelgesängen und rhythmischem Klatschen von den Tribünen. 2:1 (1:0) hatten die Badener soeben den 1. FC Nürnberg besiegt und damit das erhoffte Lebenszeichen an die Liga gesendet.
Ganz entspannt tanzte nach dem Schlusspfiff auch Robin Dutt – um ein paar Minuten später mit versteinerter Miene zu verkünden: "Mehr Zeit zum Feiern haben wir nicht, wir stecken noch mittendrin im Abstiegskampf." Da hat er Recht. Mit jetzt 28 Zählern hat der Sportclub im sportlichen Überlebenskampf zwar Hannover 96 (27 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar