Brombach

Schäferhund soll in Lörrach eine Joggerin angegriffen haben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. August 2020 um 17:12 Uhr

Lörrach

Ein Schäferhund mit Maulkorb soll in Lörrach-Brombach eine Joggerin angefallen haben. Die Frau wird dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Hundeführerstaffel der Polizei, 07621/176-0, sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Dienstag, 11. August, gegen 8.30 Uhr, auf dem Homburgweg in Brombach zwischen Bühl und der A98, zugetragen haben soll. Eine Joggerin lief auf dem Waldweg an zwei Frauen vorbei, die einen Hund mitführten. Plötzlich soll ein zweiter Hund, ein Schäferhund mit Maulkorb, aus dem Wald gerannt sein und die Joggerin angegriffen und leicht verletzt haben, teilt die Polizei mit.

Der Schäferhund gehörte offensichtlich zu den Spaziergängerinnen. Er wurde durch eine der Frauen weggezogen. Anschließend liefen diese zum Verbindungsweg neben der A98 weg. Eine der beiden Frauen soll etwa 40-45 Jahre alt gewesen sein und schulterlanges, blondes Haar haben.