"S’ Zeechefescht isch halt eis vo de Bescht!"

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Mo, 26. August 2013

Schallbach

Zu diesem lobenden Ergebnis kam Heimatdichter Hans Brunner in seinem Festprolog vom Samstag anlässlich der Eröffnung des 40. Schallbacher Großereignisses.

SCHALLBACH. "S’ Zeechefescht isch halt eis vo de Bescht!" Zu diesem lobenden Ergebnis kam Heimatdichter Hans Brunner in seinem Festprolog vom Samstag anlässlich der Eröffnung des 40. Schallbacher "Zeechefeschtes".

Womit er den Weg frei gab zum erstmalig stattfindenden Fassanstich bei einem "Zeechefescht". Grund hierfür war das runde Jubiläum des Festes, welches ursprünglich vom Motorsportclub (MSC) Schallbach ins Leben gerufen worden war (wir berichteten). Einer der "Erfinder" des Dorffestes, Wolfgang Meier, war es denn auch, dem der Fassanstich oblag. Mit wenigen wuchtigen Schlägen und ohne, dass ein Tropfen daneben ging, versenkte er den Zapfhahn im dafür vorgesehenen Loch. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ