Schläft Städtepartnerschaft ein?

Charlotte Fröse

Von Charlotte Fröse

Sa, 31. Mai 2008

Laufenburg

Monique Malleis beklagt Desinteresse in Laufenburg und Le Croisic und will als Vorsitzende des Freundeskreises anno 2009 aufhören.

LAUFENBURG. Der Stachel der Enttäuschung sitzt tief. Monique Malleis, die Erste Vorsitzende des deutsch-französischen Freundeskreises von Laufenburg, klagt über ein mangelndes Interesse an der Städtepartnerschaft mit Le Croisic. Ja, sie stellt die nunmehr 35 Jahre währende Verbindung sogar in Frage und will nach 28 Jahren im Amt bei der Vorstandswahl anno 2009 definitiv nicht mehr antreten.

Der Freundeskreis wurde 1981 gegründet. Am kommenden Montag jährt es sich zum 35. Mal, dass – am 2. Juni 1973 – die Jumelage der Städte am Hochrhein und in der Bretagne besiegelt wurde. Allerdings wird das Jubiläum öffentlich unbeachtet verstreichen. In der Hauptversammlung am Donnerstagabend im Rebstock stellte Malleis mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ