Bundesliga

Schlechteste Halbzeit der Saison: SC Freiburg verliert in Augsburg mit 1:4

René Kübler

Von René Kübler

So, 30. September 2018 um 21:28 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Der SC Freiburg zeigte in der ersten Halbzeit die schlechteste Saisonleistung und leitet damit die 1:4-Niederlage in Augsburg ein. Alfred Finnbogason trifft für Augsburg wieder dreifach.

Dem SC Freiburg unterläuft im Auswärtsspiel beim FC Augsburg eine extrem schwache erste Halbzeit. Weil dem Isländer Alfred Finnbogason wie schon vergangene Saison erneut drei Treffer gelingen, unterliegen die Breisgauer trotz einer Leistungssteigerung nach der Pause 1:4 (0:2).

Ob die Spieler des FC Augsburg Schlager mögen, ist nicht bekannt. Oder ob sie eine Faible für weiße Strickmützen haben. DJ Ötzi – österreichischer Barde und Mützenträger – hat den Oberschwaben trotzdem ein Privatkonzert versprochen. Bedingung: Sie müssen in dieser Bundesliga-Saison Tabellenplatz sieben belegen. Dass dieser Versuch der Extramotivation in irgendeiner Form Auswirkungen auf die Leistungen der FCA-Profis haben könnte, muss nicht zwingend angenommen werden. Abgesehen davon ist er überflüssig, was wohl auch der Freiburger Trainer Christian Streich so bestätigen würde. Besonders in Heimspielen treten die Augsburger in aller Regel ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ