Integration? "Das läuft"

Michael Behrendt

Von Michael Behrendt

Mi, 06. Juni 2018

Schliengen

Diana Krüger kümmert sich in Schliengen derzeit um 77 Flüchtlinge / "Gute Integration nur mit gutem örtlichen Netzwerk".

SCHLIENGEN. Bei der Integration von Flüchtlingen auf kommunaler Ebene müssen etliche Rädchen gut geölt ineinandergreifen, damit sie funktioniert. Da ist Schliengen keine Ausnahme. Auch dort wird die Arbeit mit Flüchtlingen in der Anschlussunterbringung von mehrerem Seiten her bewältigt. Eine wichtige Rolle spielt dabei neben der Gemeinde und dem in Schliengen fest etablierten Helferkreis die Integrationsmanagerin Diana Krüger. Sie ist Diplom Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin (FH) und erfasst den aktuellen Stand der Flüchtlingsintegration kurz und bündig so: "Das läuft."

Diana Krüger ist seit Oktober 2017 beim Diakonischen Werk in Lörrach angestellt. Kurz darauf kam sie nach Schliengen, um die Arbeit als Integrationsmanagerin zu übernehmen. Grundlage dafür ist der Pakt für Integration, ein Förderprogramm des Landes, aus dem 40 Prozent ihrer 70-Prozent-Stelle im Schliengener Rathaus finanziert werden. 30 Prozent übernimmt die Gemeinde, sagt ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung