Das Naturcamp in Aha soll langfristig zum Naturparkdorf werden

Luisa Denz

Von Luisa Denz

Fr, 27. September 2013

Schluchsee

Keine Angaben zu Kosten und Zeitplan

SCHLUCHSEE. Die jüngste Gemeinderatsitzung bot Raum für Visionen. Seit sieben Jahren leitet Rudolf Eisl als Vorsitzender des Vereins "Natur für Alle" die Geschicke des Naturcamps in Aha. Sieben Jahre, in denen sich so einiges getan hat. Das Naturcamp, das sich per Definition als Begegnungsstätte versteht, ist mit seinem Bootel, den Zeltmöglichkeiten, Booten und Gruppenangeboten, unlängst zu einem festen Angebot im Hochschwarzwald geworden. Egal, ob für Private, Schulklassen oder Firmen, das Gelände bietet viele Aktivitätsmöglichkeiten.

Die Themenschwerpunkte Natur, Jugendarbeit und Barrierefreiheit spielen dabei immer eine tragende Rolle. Nun soll sich das Gelände in den kommenden Jahren zu einem Naturparkdorf entwickeln. Ein Dorf, in dem exemplarische Kreisläufe vermittelt werden sollen. Was abstrakt klingt, hat simple Wurzeln: "Beispielsweise könnte man im Dorf zurück zu den Ursprüngen finden und lernen, dass Wärme nicht durch das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ