Schönau ist jetzt offiziell Millionärin

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Do, 01. Juni 2017

Schönau

Rathaus legt Eröffnungsbilanz fürs neue kommunale Haushaltsrecht vor / Wert: über 37 Millionen Euro / Kulturgüter bringen nur 4 Euro.

SCHÖNAU. Was ist die Stadt Schönau wert? Jürgen Stähle hat es ausgerechnet: 37, 301 537 Millionen und 80 Cent. Diese Zahl legt der Kassenverwalter am Montagabend dem Gemeinderat vor. Nötig wurde diese Eröffnungsbilanz durch das neue kommunale Haushaltsrecht (doppelte Buchführung in Konten, kurz Doppik) zum Stichtag 1. Januar 2016. Damit gehört die Stadt zu den ersten im ganzen Land, die ein solches Zahlenwerk vorlegen.

Kassensturz: In der Bilanz erfasst ist alles im Eigentum der Stadt Schönau: Autos, Gebäude, Bürostühle Grundstücke, Bäume, Brunnen, Wegkreuze, Straßen, Streusalz und Heizölvorräte... Den Augen des Rechnungsamtes scheint nichts entgangen zu sein. "Ich weiß, es ist ein sehr trockenes Thema. Aber bei über 30 Millionen Euro sollten Sie wissen, was die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung