AWO Schönau ist gerettet

Karin Maier

Von Karin Maier

Di, 06. Dezember 2016

Schönau

Auflösung stand im Raum, nun wurde Michael Schröder zum neuen Vorsitzenden gewählt.

SCHÖNAU. "Heute ist für mich ein ganz toller Tag", freute sich Karl Argast vom AWO-Kreisvorstand über die gelungene Suche nach einem neuen AWO-Vorsitzenden in Schönau. Michael Schröder, 46-jähriger SPD-Stadtrat, wurde am Samstagnachmittag bei der Generalversammlung des Ortsvereins Schönau gewählt.

Klaus Ruch stellte sich nach 15-jähriger Tätigkeit als Vorsitzender aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Es sei "Spitz auf Knopf gestanden" den Ortsverein Schönau aufzulösen, sagte Karl Argast. Die soziale Arbeit und die soziale Verantwortung werden nicht geringer, sondern immer notwendiger in den nächsten Jahren, sagte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ