15 000 Euro für Nepal erlaufen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 09. Oktober 2015

Schopfheim

Erfolgreiche Benefizaktion der Schopfeimer Waldorfschule für die "Tashi Waldorf School" in Kathmandu.

SCHOPFHEIM (BZ). April 2015: Die Bilder des verheerenden Erdbebens in Nepal verbreiten sich in Minutenschnelle um die Erde. Bei den zwei knapp aufeinander folgenden Starkbeben dieses Frühjahrs wurden weite Teile der Region um Kathmandu, der Hauptstadt des Himalaya-Königreiches, mit brachialer Gewalt verwüstet und viele Menschen starben. Die Hilfsbereitschaft nach den Beben war groß. Mit einem Sponsorenlauf unterstützten jetzt auch Schüler(innen) der Schopfheimer Waldorfschule die "Tashi Waldorf School" in Kathmandu.

Bereits kurz nach dem Beben vom April leistete Lehrer Peter Elsen vor Ort Notfallhilfe über den Waldorf-Verein "Freunde der Erziehungskunst" (wir berichteten). Inspiriert von den Berichten Elsens entschlossen sich die Lehrer und Schüler der Freien Waldorfschule Schopfheim, im Rahmen des jährlichen "Waldorf-one-World"-Tag ("WOW-Day") einen Beitrag zum Wiederaufbau zu leisten. Der WOW-Day findet immer im Herbst statt und dient der Unterstützung von Waldorf-Projekten in aller Welt. Durch Aktivitäten oder Eintags-Arbeitsplätze sammeln ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ