Dorian Gray bricht auch in Schopfheim zusammen

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 06. April 2019

Schopfheim

Theatergastspiele Fürth bringen zum Abschluss der Theaterreihe Oscar Wildes Klassiker beeindruckend auf die Stadthallen-Bühne.

SCHOPFHEIM. Ewig jung und schön zu bleiben, ist der brennende Wunsch des Jünglings Dorian Gray. Dafür gibt der Liebling der Gesellschaft sogar seine Seele her. Während er den Glanz der Jugend bewahrt, altert sein Porträtgemälde und verwandelt sich in eine hässliche Fratze. Oscar Wildes Klassiker "Das Bildnis des Dorian Gray" brachten die Theatergastspiele Fürth zum Saisonabschluss der Theaterreihe in einer eindrücklichen Inszenierung auf die Bühne der Schopfheimer Stadthalle.

Das Stück in der Schauspielfassung von John von Düffel spielt in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ