Initiative mit ungebrochen großer Zugkraft

Monika Weber

Von Monika Weber

Di, 09. Februar 2010

Schopfheim

Die IG Pro Schiene Wiesental feierte mit Sonderzügen und einem Sektempfang auf der Strecke Schopfheim-Zell ihr 25-jähriges Bestehen.

SCHOPFHEIM. Mit Volldampf arbeiten für eine gute Zuganbindung: Die Bürgerinitiative IG Pro Schiene Wiesental engagiert sich seit 25 Jahren zum Wohle der Fahrgäste. Am Sonntag wurde mit einem Sonderzug, Sonderfahrten zwischen Schopfheim und Zell und einem Sektempfang gefeiert.

1984, als sich die IG gründete, waren kurz zuvor die Schalteröffnungszeiten am Bahnhof Zell gekürzt, die Bahnhöfe Fahrnau und Hausen/Raitbach stillgelegt worden und eine Stilllegung der insgesamt 27 Kilometer langen Wiesentalbahn war in der Diskussion. Vor sieben Jahren übernahmen die Schweizer Bundesbahnen (SBB) den Betrieb der Linien Basel-Zell und Weil-Steinen/Schopfheim. Seitdem geht es mit den Fahrgastzahlen bergauf, etwa 18 000 Menschen nutzen die Regio-S-Bahn mittlerweile täglich. Heute sind nicht nur die damals stillgelegten Bahnhöfe wieder in reger Benutzung, auch wurden zwischen 2004 und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ