Jupa geht selbstbewusst an die Arbeit

Anja Bertsch

Von Anja Bertsch

Fr, 14. Dezember 2012

Schopfheim

Mit einer Satzungsänderung möchten die Jungparlamentarier mehr Mitspracherecht bei jugendrelevanten Themen erreichen.

SCHOPFHEIM. Änderung der Geschäftsordnung, Berichte aus den Ausschüssen und Vereidigung neuer Mitglieder: Zügig hakte das Schopfheimer Jugendparlament unter Vorsitz von Gregor von Caprivi in seiner dritten Sitzung am Mittwoch einige schwergewichtiger Tagesordnungspunkte ab.

Im September hatten sich die Jungparlamentarier auf einem Seminar unter Ägide der Stadtjugendpfleger intensiv mit ihrer neuen Aufgabe auseinandergesetzt. Das persönliche Kennenlernen der 15 Jupa-Mitglieder stand ebenso auf dem Seminarplan wie die inhaltliche Arbeit. Durchaus realistisch dabei die Selbsteinschätzung zur künftigen Jupa-Arbeit: Neben "viel Papier und Unterlagen" und "Auseinandersetzungen mit Erwachsenen/Gemeinderat" erwarten die Jungparlamentarier "trotzdem Spaß" ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ