Schopfheim macht im Kraichgau einen Stich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. Dezember 2013

Schopfheim

Kupferstiche aus dem städtischen Archiv werden für die Ausstellung "Die Künstler und der Krieg – Meisterstiche barocker Kriegsarchitektur" in Eppingen gesichtet.

SCHOPFHEIM/EPPINGEN (BZ). Die Kulturkooperation zwischen Schopfheim und Eppingen trägt Früchte: Aktuell wird in Eppingen eine Ausstellung zum Thema "Die Künstler und der Krieg – Meisterstiche barocker Kriegsarchitektur" in der Galerie des Rathauses vorbereitet, die im Frühsommer 2014 gezeigt wird und die sich ausschließlich aus Schopfheimer Archivgut zusammensetzt.

Die Ausstellung: Gezeigt werden wertvolle Original-Werke berühmter Kupferstecher ihrer Zeit wie Merian, de Fer oder Homann – und alle gehören zum umfangreichen Archivbestand des Städtischen Museums von Schopfheim. So weilt der Leiter der Ausstellung, der Künstler Peter Riek, zur Zeit in der Markgrafenstadt, um sich aus der über 500 Exponate umfassenden Kupferstichsammlung jene Motive auszuwählen, die in Eppingen gezeigt werden. Der Eröffnungsvortrag anlässlich der Vernissage wird – wie in den Vorjahren – wieder der Schopfheimer Fortifikationsspezialist Werner Störk halten, der nicht nur Schanzlinien des gesamten Schwarzwaldes, sondern ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ