Technikmuseum klangvoll geweckt

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 15. April 2016

Schopfheim

Das Alptone-Trio gestaltete den Museums-Saisonauftakt in Fahrnau.

FAHRNAU. Mit einem musikalischen Morgenruf wurde das Technische Museum Fahrnau aus dem Winterschlaf geweckt. Im Hof des Areals spielte das Alptone-Trio in der Morgensonne eine "Sigismund Polka" und die Volksweise "Dr alte Dengler", bevor die Musiker und Zuhörer in die Museumsräume in der ehemaligen Schuhfabrik Krafft wechselten.

"Nehmt ein bisschen Wärme mit, oben ist es kühler", meinte Harald Klemm, der im Namen der Museumsgesellschaft die Besucher am Sonntag begrüßte. Zum Auftakt wurde etwas Besonderes geboten. Denn es war das erste Mal, dass Alphornklänge im Museum zu hören waren. Die Freunde der Bläsermusik konnten sich aber nicht nur an den Naturklängen der Alphörner erfreuen, sondern zusätzlich an einem Blechbläser-Ensemble der Musikschule Mittleres Wiesental.

Alptone: Hinter diesem Namen steckt das Trio Ingo Ganter, Wilfried Wöhrle und Ute Simon. Der Name ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ