Ausstellung im Dreiländermuseum

Schrift als Kunst – Die Elsässer Kalligrafin Denise Lach

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Fr, 22. Februar 2019 um 08:00 Uhr

Hüningen

BZ-Plus Ganz in ihrem Element: Die Elsässer Kalligrafin Denis Lach gibt weltweit Kurse. Derzeit sind ihre Arbeiten im Lörracher Dreiländermuseum zu sehen.

Wenn jemand seinen Namen lebt, dann sie. Denise Lach ist von ansteckender Fröhlichkeit und das insbesondere, wenn sie über ihren Beruf spricht. Gut 35 Jahre liegt ihre erste Begegnung mit der Kalligrafie zurück. Für sie sei das damals ein echter Coup de foudre gewesen, erzählt die lebhafte Elsässerin, die derzeit im Lörracher Dreiländermuseum ausstellt, Liebe auf den ersten Blick. Auch wenn der Begriff Kalligrafie von griechisch kalós (schön) und graphein (schreiben) kommt, meint er doch weit mehr als nur schönes Schreiben.

Hunderte Variationen
Es können ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ