Schüler testen erfolgreich ihr Chemie-Wissen

Klaus Schade

Von Klaus Schade

Di, 14. Juli 2020

Ettenheim

Gymnasiasten bei Olympiade.

Das "gut gelaunte Oxid" als Lachgas zu identifizieren oder die Fehleinschätzung des lebensnotwendigen Nichtmetalls Sauerstoff zu enttarnen, der Stoffe nämlich gar nicht sauer macht – für Manuel Keßler (9c) und Eric Gildersleeve (10b) ist das ein Kinderspiel. Die beiden Schüler des Städtischen Gymnasiums haben an der Chemie-Olympiade "Chemie – die stimmt!" teilgenommen und es unter die 30 besten Schüler des Landes Baden-Württemberg geschafft.

Chemie-Lehrer David Stocker überreichte ihnen im neu ausgestatteten Chemie-Fachraum der Schule die Urkunde nebst Preis. Die fünf Aufgaben, mit denen sich die Schüler auseinanderzusetzen hatten, stufte Stocker vom "Anspruch sehr hoch, weit über dem allgemeinen Unterrichtsniveau" ein. Im Dialog mit Stocker und Schulleiter Frank Woitzik zeigte sich, dass es gerade diese Herausforderungen waren, die die beiden reizten. Beide sehen in diesem Unterrichtsfach eine Möglichkeit, die (Um-)Welt besser verstehen zu lernen, und beide können sich im Augenblick auch vorstellen, ein Studium in Naturwissenschaften, eventuell auch Informatik anzustreben.