Zwei Kapellen spielen im Einklang

Beate Zehnle-Lehmann

Von Beate Zehnle-Lehmann

Sa, 03. Mai 2014

Schuttertal

Trachtenkapelle Dörlinbach und Musikverein Schweighausen treten am 10. Mai zum ersten Mal gemeinsam in einem Konzert auf.

SCHUTTERTAL-DÖRLINBACH. Die Trachtenkapelle Dörlinbach und der Musikverein Schweighausen tun sich erstmals in ihrer Geschichte zusammen und geben ein gemeinsames Konzert. Was aus einer Not heraus entstanden ist, vereinigt nun gut 60 Musikerinnen und Musiker auf einer großen Bühne. Während der MV Schweighausen über ein ausreichendes Ensemble verfügt, kämpft die Trachtenkapelle um aktive Mitglieder. "Viele Vereine werden langfristig wohl nicht mehr ohne Fusionen auskommen", sagt der Dörlinbacher Vorsitzende Gerhard Himmelsbach.

Am Samstag, 10. Mai, soll das Projekt unter dem Konzertmotto "Musik bewegt – Musik vereint" in der Festhalle in Dörlinbach stattfinden. Viel Zeit zum Proben blieb den beiden Blasorchestern nicht, denn der Handschlag für die vorläufige musikalische Fusion fiel erst im Dezember. Die Initiative für das Gemeinschaftskonzert kam laut Gerhard Himmelsbach vom Dirigenten des MV Schweighausen, Jörg Wette. Himmelsbach, seit mehr als 30 Jahren als Schlagzeuger bei der Trachtenkapelle und seit drei Monaten außerdem der Vorsitzende, sieht in einem Umbruch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ