Schwanau-Ottenheim

Lutz Weide brennt Wacholderschnaps

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Fr, 09. September 2016 um 19:00 Uhr

Schwanau

Der Ottenheimer Lutz Weide hat sich zum prämierten Obstbrenner gemausert. Sein Gin "Southstreet No.1" ist ein Exportschlager. Nun eröffnet er auch einen Hofladen.

Lutz Weide brennt für Streuobstwiesen und fürs Destillieren. 28 verschiedene Obstbrände stellt der Ottenheimer aus größtenteils eigenen Früchten her. Neben Schnaps aus Kümmel und Anis stellt er zudem neuerdings Gin, einen Schnaps aus Wacholderbeeren her. Er wird beim Eröffnungsfest des Hofladens in der Südstraße 1 am Samstag präsentiert.

Alles begann mit dem Hauskauf vor mehr als 30 Jahren. Eher weil’s halt günstig war, habe er das Anwesen Südstraße 1 in Ottenheim gekauft, sagt der in Ottenheim aufgewachsene Sohn des ehemaligen Ortsvorstehers Lutz Weide. Als das Brennrecht der Nachbarin zu verfallen drohte, fing er an, bei ihr zu brennen. Mit seiner Leidenschaft für Streuobstwiesen war er an der richtigen Stelle und so nahm die Geschichte ihren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ