Das Schönste, was der Wecker-Peter sammelte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 28. August 2009

Schwarzwald-Baar-Kreis

Deutsches Uhrenmuseum in Furtwangen präsentiert die Ausstellung "Wecker – Erfolgsmodelle der Schwarzwälder Uhrenindustrie"

FURTWANGEN (klw). Eine Sonderausstellung, die ihren Namen verdient, eröffnete jüngst der Sammler Uwe-Heinrich Peter mit 315 Exponaten seiner Weckersammlung im Untergeschoss des Deutschen Uhrenmuseums.

Der als Wecker-Peter in Fachkreisen bekannte Bergmannssohn hat aus seiner mehr als 1000 Stücke umfassenden Sammlung von Weckern aus der Zeit um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert die schönsten mit Bezug zum Schwarzwald ausgewählt. Angestoßen von Jacques Barthillat und mit Unterstützung der Museumsleitung konnte diese beeindruckende Zusammenstellung nach ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ