Schwyzertag im Kleinformat

skk

Von skk

Fr, 26. Juni 2020

Waldshut-Tiengen

Tiengen feiert am 5. Juli.

Ein "bisschen Schwyzertag" kann am ersten Juliwochenende doch noch in Tiengen gefeiert werden: Das Coronavirus lässt zwar die großen geselligen Programmpunkte wie Umzug und Heimatabend und ausgelassenes Feiern auf dem Marktplatz nicht zu, aber am Schwyzertagssonntag gibt es einige Programmpunkte. Zu ihnen gehören zwei traditionelle Teile des Schwyzertags: Der feierliche Festgottesdienst zur Erneuerung des Gelöbnisses, das auf den historischen Ursprung des Schwyzertags verweist, und im Anschluss die Totenehrung. Neu ist, dass der Festgottesdienst im Freien stattfindet. Wegen der noch geltenden Abstandsregel von zwei Metern hätten in der katholischen Pfarrkirche Tiengen nur gut 30 Personen Platz. Deshalb hat das Schwyzertagskomitee der Bürger- und Narrenzunft Tiengen – Ausrichter des Heimatfests – den Got-tesdienst in den Schlossgarten verlegt.