Account/Login

"Das ist also eine einmalige Chance"

  • Do, 17. Juli 2014
    Seelbach

BZ-INTERVIEW: Henning Lehmann spielt vor Alan Parsons Project.

H. Lehmann   | Foto: chr. breithaupt
H. Lehmann Foto: chr. breithaupt

SEELBACH. Das Akustikduo Deyda & Lehmann, Axel Deyda aus Villingen-Schwenningen und Henning Lehmann aus Seelbach, wird am Freitag, 18. Juli, beim Honberg Sommer Festival bei Tuttlingen auftreten – und zwar als Support-Act für die aus den 1970er Jahren berühmte Rockband Alan Parsons Project. Leonie Lieberam sprach mit Henning Lehmann über den anstehenden Auftritt.

BZ: Herr Lehmann, wie kamen Sie zu diesem Auftritt als Vorgruppe dieser Kultband?
Lehmann: Wir spielen jetzt zum dritten Mal auf dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar